Reiki

Reiki ist die universelle Lebenskraft. Es ist ein Energiesystem, das es schon immer gab und immer geben wird. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui wiederentdeckt und an die Nachwelt weiter gegeben.

Mit der Reiki Energie können wir die natürliche Lebenskraft in uns aktivieren, verstärken und ins Gleichgewicht bringen. Es ist eine intelligente Energie, die zielsicher dorthin geht, wo Energie fehlt, wenig davon vorhanden oder blockiert ist. Reiki geht an die Ursachen des Ungleichgewichts und wird da aufgenommen, wo es gebraucht wird.

Chakrenausgleich mit HeilsteinenWie wirkt Reiki?

  • ganzheitlich auf allen Ebenen des menschlichen Daseins
  • richtet sich nach den Bedürfnissen des Empfängers (intelligente Energie)
  • unterstützt Selbstheilungskräfte
  • reinigt und entgiftet
  • löst Blockaden und harmonisiert den Energiefluss
  • hebt unsere Schwingung an

Am Besten tragen Sie bequeme Kleidung. Sie liegen auf einem Massagetisch und können entspannen und genießen. Ich lege meine Hände auf verschiedene Punkte Ihres Körpers auf. Das können so genannte Chakren-Punkte sein oder Organe und Gelenke.

Was sind Chakren?
Es sind Energiezentren im Körper, die über unsere Aktivität, unser Wohlbefinden und unsere Psyche Aufschluss geben.

Es gibt sieben Hauptchakren (von oben nach unten):

1.) Scheitelpunkt: beeinflusst höhere, unbegrenzte Energie; Zugang zum Unterbewussten; oft Sitz von Depressionen, Frust, Migräneanfällen, Entschlüssen
2.) Stirn/3. Auge: beeinflusst Gehirn, Augen, Ohren, Nase und Hypophyse; für kosmisches Bewusstsein, Zugang zu innerem Glücklichsein und wahrer Zufriedenheit, Telepathie; Sitz von Fanatismus, Egozentrik, falschem Stolz, Übersensibilität
3.) Kehlkopf: beeinflusst Hals, Schilddrüse, Kehlkopf, Nerven, Ohren und Muskeln; oft Sitz für Ängste, Unausgesprochenes, Verspannungen, manipuliert gerne im Hintergrund
4.) Herz: beeinflusst Herz, Lungen, Lymphdrüse, Thymusdrüse, Immunsystem; für Ausgeglichenheit, Freundlichkeit, Liebesfähigkeit, Harmonie in allen Lebensbereichen
5.) Solarplexus/Sonnengeflecht: beeinflusst Zwerchfell, Atmungsorgane, Haut, Galle, Leber, Nebennieren, Pankreas; Gefühlsäußerungen, Sitz von Abhängigkeiten von Genussmitteln, Spontaneität, emotionaler Wärme
6.) Milz/Nabel: beeinflusst Haut, Brustdrüse, Niere, weibliche Geschlechtsorgane; Kreativität, Phantasie, Humor, Optimismus, Kinderliebe; oft auch Sitz von Schuldgefühlen
7.) Becken/ Wurzel oder Basis: beeinflusst Blut, Wirbelsäule, Nerven, Blase, Geschlechtsorgane, Sexualdrüse; Gesundheit, Lebensfreude, physische Energie, Vertrauen, Sinnlichkeit, Sitz oft von Egoismus, materieller Abhängigkeit, übertriebener Eifersucht

Man kann sich Chakren wie rotierende Scheiben vorstellen. Alle rotieren in verschieden Größen und verschieden schnell im Körper. Durch Aktivierung dieser Punkte versuche ich einen Ausgleich zu schaffen, sodass alle Scheiben gleich groß sind und sich annähernd gleich schnell drehen. Oft sind gewisse Punkte vergrößert und andere verkümmert. Dies äußert sich charakterlich, psychisch oder körperlich. Einen Chakrenausgleich kann man auch mit Heilsteinen machen (siehe Bild oben).