Sanfte Wirbelsäulenregulation

Die sanfte Wirbelsäulenregulation ist eine einfache und sehr wirksame Methode, um Hilfestellung zur Beseitigung von Energieblockaden zu geben.

Jede Wirbelfehlstellung ist Ursache für vielfältige Blockaden und damit Beschwerden in13978124_web den verschiedenen Schichten unseres Wesens, sei es im Nervenbereich, im Kreislaufsystem, im Meridiansystem oder im psychischen Bereich. Langandauernde Fehlstellungen verursachen spezielle Störungen, die dem jeweiligen Wirbel zugeordnet werden.

Bei dieser Anwendung beginne ich mit einer kurzen Anamnese. Danach können sie auf dem Massagetisch entspannen. Diese Methode ist sehr sanft und vorsichtig. Dabei können keine Lähmungserscheinungen auftreten, Nerven eingeklemmt oder sonstige unerwünschte Dinge passieren.

Zum Schluss trage ich eine Creme auf, die nachhaltig auf Muskulatur, Tiefenmuskulatur und Gelenke wirkt. Deshalb bitte ich Sie vor der Anwendung zu duschen, damit die Kombination aus Ölen und Creme lange einwirken kann.

Ich empfehle: den Tag angenehm und entspannt ausklingen zu lassen. Es kann sein, dass Sie später müde werden, dass Ihnen kalt wird oder dass Sie öfters auf die Toilette müssen. Keine Angst, das ist normal. Ich empfehle Ihnen außerdem, viel zu trinken, damit die Schlacken ausgeleitet werden. Auch ein Entspannungsbad am nächsten Tag kann nicht schaden. Außerdem die nächsten Tage nicht schwer heben und nur lockeren Sport betreiben.

Der Körper braucht ca. eine Woche, um sich neu auszurichten. Es kann sein, dass Sie einen leichten oder schwereren Muskelkater bekommen.  Bei (zu) schwach ausgeprägter Muskulatur empfehle ich Bauch- und Rückenübungen, da ohne diese Muskulatur Fehlstellungen und Schmerzen vorprogrammiert sind. Bitte wenden Sie sich da an Ihren Trainer oder das jeweilige Institut!

Meine Anwendung ersetzt weder Arzt noch Therapie oder sportliche Aktivität – ich unterstütze nur!